Handlungsfelder

Dienstleistungsmanagement

Projekte und Veranstaltungen werden von vielen Stakeholdern begleitet. Dabei ist es wichtig, alle potenziellen Dienstleister einer kritischen Bewertung zu unterziehen und ihnen die (nachhaltige) Philosophie des Projekts zu vermitteln. Eine entsprechende Vertragsgestaltung sowie das Monitoring der ökologischen und ökonomischen Aspekte im laufenden Dienstleistungsprozess sind von elementarer Bedeutung. GREENSPORTS führt Sie mit den passenden Partnern zusammen!

Gastronomie

Sport und gastronomische Angebote entstehen in unterschiedlichen Konstellationen. Im Rahmen von größeren Veranstaltungen, Netzwerkevents oder auch in Bezug auf vereinseigene Gastronomiebetriebe bestehen viele Potenziale hinsichtlich einer nachhaltigen Ausrichtung. Die Umgestaltung hin zu einer nachhaltigen Gastronomie ist ein anspruchsvolles, aber auch sehr verbindendes Projekt. GREENSPORTS entwickelt gemeinsam mit Ihnen zukunftsgerichtete Konzepte, die gesellschaftlich eine hohe Anerkennung erzeugen.

Green Ticketing

Nicht nur die handelnden Personen und Dienstleister, auch die Zuschauer*innen können im Rahmen von Veranstaltungen in Bezug auf eine nachhaltige Ausrichtung Verantwortung übernehmen. Unser GreenTicket setzt die verursachten Emissionen der Ticketkäufer*innen in einen direkten Kontext zum Eintrittspreis. Die Besucher*innen kompensieren Ihren eigenen Fußabdruck, der zum Beispiel durch die Anreise entsteht und sorgen mit ihrem Engagement für ein klimaneutrales Ergebnis.

Infrastruktur

Die infrastrukturellen Einrichtungen, wie zum Beispiel in der Energie- und Wasserwirtschaft, bei Verkehrswegen und in der Telekommunikation sind grundlegende Bestandteile eines Projekts. Die Optimierungen hinsichtlich der Nachhaltigkeit haben dementsprechend eine große Auswirkung auf die Wirtschaftlichkeit wie auch ökologische Bilanz.

Kommunikation

Interne wie externe Kommunikation gehören zu den Grundlagen des transparenten Handelns. Konzepte zu erläutern, Stakeholder zu informieren und einzubeziehen ist ebenso essenziell wie die Überprüfbarkeit des eigenen Handelns. Fortwährende Dokumentation und Berichtswesen sind Grundlage einer transparenten Kommunikation. Tu Gutes und sprich darüber ist die passende Strategie, um möglichst viele Nachahmer*innen und Kommunikatoren für das eigene Nachhaltigkeitsprojekt zu finden. GREENSPORTS setzt Sie und Ihr Konzept wirksam in Szene.

Kompensation

In der letzten Phase nach der Analyse und entsprechenden Reduktionsmaßnahmen erfolgt der Ausgleich (noch) nicht reduzierter CO2-Belastungen. Im Kompensationsprozess entstehen nicht zu unterschätzende Risiken. Der Ausgleich der nicht vermeidbaren Emissionen muss glaubwürdig und nachvollziehbar sein. Hohe Transparenz und die Einbeziehung zertifizierter Projekte schützen vor Greenwashing und erhöhen die kommunikative Wirkung Ihres Konzepts. GREENSPORTS hat die passenden Ausgleichsprojekte für Sie an der Hand.

Mobilität

Mobilität spielt eine zentrale Rolle in jeder modernen Gesellschaft – so auch im Sportbusiness! Reisetätigkeiten sowie das Erreichen von Sportstätten und Hotels an den Veranstaltungsorten sind für Teilnehmer*innen, Funktionär*innen und alle anderen Stakeholder elementar. Mobilität ist auch im Sport DER entscheidende Treiber für hohe Umweltbelastungen! GREENSPORTS erfasst den CO2-Ausstoß mit einer speziellen Analyse und wirkt ihm durch entsprechende Konzepte entgegen. Auch in diesem Bereich kommt es auf die richtige Mischung aus Reduzierung – zum Beispiel durch die Nutzung energieeffizienter Verkehrsmittel - und Kompensation an. Gern sind wir Ihr Sparringspartner bei der Erarbeitung kreativer Konzepte.

Ressourcenmanagement

Natürliche Ressourcen sind in vielen Fällen endlich. Schon deshalb ist ein entsprechendes Management hierfür unabdingbar, wenn man als Sportplayer nachhaltig agieren möchte. Ökologisch wie auch ökonomisch profitieren unsere Gesellschaft, aber auch jeder Veranstalter, Verband, Club und alle Sportler*innen von einem verantwortungsvollen Umgang mit den Schätzen der Menschheit. GREENSPORTS berät Sie beim Einsatz entsprechender Ressourcen und erneuerbarer Energien. Hierzu gehört auch die Auswahl von passenden Dienstleistern in den entsprechenden Bereichen.

Soziale Aspekte

Soziales Engagement ist ein wichtiger Baustein in jeder Nachhaltigkeitsstrategie. Dazu gehört auch gelebte Inklusion als zentraler Anspruch in unserer heutigen Gesellschaft. Akteure aus dem Sport stehen hier genauso vor einer Herausforderung wie andere Institutionen, entsprechende Konzepte zu entwickeln und umzusetzen. GREENSPORTS liefert die passenden Ideen für Ihre (neuen) Sozial- und Inklusionskonzepte.

Wirtschaftliche Nachhaltigkeit

Bei der Frage Kann ich mir Nachhaltigkeit überhaupt leisten? spielen alle Handlungsfelder eine wichtige Rolle. Sind nachhaltige Konzepte automatisch kostenintensiver oder kann vielleicht sogar eine Kostenreduktion erreicht werden? Gibt es Möglichkeiten, durch bestimmte Nachhaltigkeitsmaßnahmen einen Return on Invest zu erwirtschaften? GREENSPORTS berät Sie in Bezug auf ein gesundes Kostenmanagement und zeigt Ihnen Wege auf, wie Sie gleichzeitig nachhaltig und wirtschaftlich profitabel sein können.

Home
Green Players
Leistungen
Handlungsfelder
Philosophie
Referenzen
Partner
Kontakt
Impressum
Datenschutz